Obstacle Course Racing - OCR

Christian Kraus aus Zürich beim OCR in England

Was ist Obstacle Course Racing?

Obstacle Course Racing ( OCR ) zu Deutsch, Extrem - Hindernislauf.

Dieser Sport fand wohl bereits zur römischen Zeit grossen Anklang. Das Militär bediente sich dieser vielseitigen Sportart um ihre Soldaten auf jedes Gelände und Umgebung vorzubereiten.

1987 fand das erste Obstacle Course Race in Wolverhampton, England zum ersten mal für die zivile Bevölkerung statt.

Diese Laufveranstaltung macht Süchtig.

Die Distanzen sind so verschieden wie die Teilnehmer. Von 500 m bis weit über 42 km ist alles dabei. Ob Spitzenathleten, ambitionierte Hobbyläufer oder spassorientierte Runner geben sich im Einzelrennen oder/ und Teamrennen bei weltweit über 100 Veranstaltern jedes Jahr die Ehre. 

Die Zahlen der Anmeldungen steigen jährlich und somit konnte laut Schätzungen im Jahre 2016 über 5,5 Millionen Starter gezählt werden. Von Veranstalter zu Veranstalter variieren die Hindernisse ( Anzahl und Schwierigkeitsgrad), Regeln, Strecken ( Untergründe wie Profil/ Höhenmeter), Preise und Startgebühren.

Personal Trainer und Spartan Race Elite Racer  Christian Kraus in Tirol.

Der Weg zur Professionalität

Es gibt Veranstalter die in verschiedensten Ländern Rennen austragen und sogenannte Series organisieren. Mit einer Qualifikation kann der Athlete sich beim Finale, Europameisterschaft und Weltmeisterschaft des jeweiligen Veranstalters unter Beweis stellen.

Dadrüber hinaus kann der Athlete sich auch bei ausgewählten und qualifizierten Veranstaltern für die Europa und Weltmeisterschaft im Obstacle Course Racing qualifizieren.

Besondere Beachtung gewinnt die Qualitätssicherung im Rennen für die Elite Racer. Zu dieser zählen Verschärfung der Regeln mit Strafrunden/-übungen, das Einsätzen von ausgebildeten Schiedsrichtern und Dopingkontrollen. 

Das Ziel für den Sport Obstacle Course Racing ist es olympisch zu werden..

Der Weg nach Tahoe. Christian Kraus bei der Spartan Race World Championship

Anforderungsprofil an den Athleten

Ausdauer, Kraftausdauer, Schnellkraft, Kraft, Mentale Stärke, Beweglichkeit, Koordination, Geschicklichkeit und Präzison.

 

 


Als Personal Trainer und Obstacle Course Elite Racer

kann ich dich auf diese Races vorbereiten. Klicke auf den Button und dann starten wir ein Probetraining.